ProjekteVerschiedene Projekte

RC2014 – ein Z80 SBC-System – Übersicht

Veröffentlicht
SC110 testing

Es ist mal wieder Zeit für ein Update.

Hier geht es heute um das auf der Z80 CPU basierende RC2014 System. Das ist nicht wirklich ein SBC (Single Board Computer) System, sondern besteht aus mehreren, flexibel kombinierbaren Modulen.

Corona-Zeit ist bei mir Home-Office-Zeit, d.h. ich arbeite seit dem 13. März von Zuhause aus. Nicht, dass ich dadurch wesentlich mehr zeit für das Hobby hätte, aber die vorhandene Zeit lässt sich flexibler einteilen. Außerdem fällt die Fahrt zum Büro und zurück weg – also doch „etwas mehr Zeit“.

Zeit, die ich natürlich für das Hobby genutzt habe – und zwar wollte ich mich ein wenig detaillierter mit 8-Bit Single-Board-Computern beschäftigen, nachdem ich mit dem Aufbau des MBC2 und uTerm „Blut geleckt hatte“.

Das RC2014 System

Dafür habe ich mir das RC2014 System ausgesucht. Das Projekt ist Open Source, und die Projektseite findet sich hier.

Weitere Infos und Erweiterungen finden sich auch auf der RC2014-Seite von Github.

Detaillierte Aufbauanleitungen sowie technische Infos, BOM und Schaltpläne sind natürlich ebenfalls verfügbar

Was den Aufbau besonders einfach macht ist die Tatsache, dass so gut wie alle verfügbaren Platinen über das Shop-Portal Tindie in UK verfügbar sind. Wenn man möchte, kann man über Tindie auch komplette Kits bestellen. Auch bereits programmierte ROMS, CF-Karten, etc. kann man dort beziehen. Ich habe mich jedoch darauf beschränkt nur die Boards zu bestellen und den Rest selber zusammenzustellen. Das meiste gab es bei Reichelt. Nur für einige etwas ältere oder exotischere Komponenten musste ich eBay und AliBaba bemühen (mit teils extrem langen Lieferzeiten).

RC2014 Varianten

 

RC2014 SC BOM
RC2014 SC BOM

Die meisten Module (insbesondere die originalen, also ursprünglichen Module) werden von der Firma RFC2795 Ltd. angeboten.

Etwas überarbeitete und erweiterte Module gibt es allerdings auch von Stephen C. Cousins, der neben dem Angebot auf Tindie auch eine eigene Webseite dazu betreibt.

 

Die Module von Cousins haben bereits den erweiterten Systembus (2x39 Pins im Gegensatz zu 1x39 bei der originalen Version), und sind etwas höher integriert (z.B. CPU, RAM und ROM auf einer Platine). Da auch hier die Dokumentation besonders ausführlich aufbereitet ist, habe ich damit angefangen.

Details folgen in weiteren Blogeinträgen, hier eine Übersicht mit weiterführenden Links:

RC2014 nach Stephen C Cousins (Small Computer, SC)

 

RC2014 nach RFC2795
  • Backplane 5
  • Backplane 8
  • Compact Flash Module
  • 64k RAM Module
  • Digital I/O Module
  • Prototype PCB
  • 512k ROM 512k RAM RomWBW
  • Raspberry Pi Zero Serial Terminal
  • Dual Clock Module
  • Pageable ROM Module
  • Z80 CPU v2.1 for Enhanced Bus

 

Software
  • SCM, Small Computer Monitor
  • Microsoft Basic für RC2014
  • CP/M
  • ROMWBW

 

Die Boards nach Cousins sind alle komplett aufgebaut und grundsätzlich getestet. Von den originalen RC2014 Boards sind bisher lediglich die ersten 5 aufgebaut und getestet. Die restlichen Boards sind im Zulauf (Platinen und Bauteile). Eine ausführlichere Beschäftigung mit der Software steht allerdings noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.